Pierre Cardin

Pierre Cardin , geboren am 7. Juli 1922 ist ein französischer Modeschöpfer und Unternehmer.

 

1944 ging er nach Paris, begann dort als Modezeichner und gilt damit heute als der am längsten im Modegeschäft tätige Mensch der Welt!

 

1947 fing er bei Christian Dior an und entwarf dort den "New Look" für Frauen, welcher sich vor allem durch weit ausgestellte Röcke und enge Taillen auszeichnete.

 

1950 gründete er als erster Couturier ein eigenes Haute Couture-Unternehmen. Er verkaufte den Namen Cardin an diverse Lizenznehmer und designte auch die jeweiligen Produkte.

 

In den 1070er Jahren knüpfte er erfolgreich Kontakte mit China, sodass er 1995 Uniformen für Armee, Polizei und Post herstellen konnte. Cardin verfügte 2007 über 800 Firmen in 180 Ländern. Des Weiteren zählen Hotels, Medien, Schlösser, Schiffe und vieles mehr zu seinem Besitz.

 

Seine Brillenkollektionen, zeichnen sich durch klassisches, raffiniertes Design und technisch ausgereifte Modelle aus.

 


« Zurück zur Marken-Übersicht